Aktuelles zum Zika Virus | Behandlungsmethoden | Übertragung | Schwangerschaft

Wegen Zika Virus: Weitere Golfer sagen Olympia ab

3. Juli 2016
Wegen Zika Virus: Weitere Golfer sagen Olympia ab

Die Absagen bei den Golfern für Olympia 2016 in Rio reißen nicht ab. Nach Ausnahmegolfer Jason Day sagen nun auch weitere Golfprofis Ihre Olympia Teilnahme wegen des Zika Virus ab.

Mittlerweile neun der qualifizierten Golfer, die in Rio an Olympia 2016 teilnehmen wollten, haben Ihre Teilnahme nun auf Grund der Zika Virus Gefahr wieder abgesagt. Nach der Absage von Weltranglistenersten Jason Day vor wenigen Tagen haben nun auch Graeme McDowell, Rory McIllroy, Vijah Singh, Brendan Grace, Charl Schwartzel, Adam Scott und Marc Leishman Ihre Teilnahme abgesagt.

„Ist es die Teilnahme an Olympia wert, sich einer Gefahr für seine Gesundheit auszusetzen?“, fragt Weltranglistenzweiter Jordan Spieth und beantwortet seine eigene Frage direkt mit einem klaren „Nein“. Auch Spieth, selber qualifiziert für Olympia, schließt eine Absage mittlerweile nicht mehr aus.

Dies ist besonders tragisch, da 2017 das IOC über die künftig bei Olympia vertretenen Sportarten entscheidet. Daher sollten bei diesen Sommerspielen 2016 besonders viele hochkarätige Golfer vertreten sein um der Sporart Golf wieder etwas Auftrieb zu verleihen. Dies scheint jetzt nach diesen vielen Absagen jedoch fraglich.